Streckbett, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungStreck-bett (computergeneriert)
WortzerlegungstreckenBett
eWDG, 1976

Bedeutung

Medizin Lager, auf dem der menschliche Körper bei bestimmten orthopädischen Schäden durch eine Zugvorrichtung gestreckt wird

Thesaurus

Synonymgruppe
Folterbett · Streckbett

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wenn die Ärzte nicht mehr weiter wissen, fesseln sie Sabrina aufs Streckbett.
Bild, 13.03.2002
Aber Streckbett und Daumenschrauben sind auch nicht mehr an der Tagesordnung.
Die Zeit, 20.06.1986, Nr. 26
Die letzten drei Monate verbringt er jetzt schon in Gips und Schienen, zwischen Operationssaal und Streckbett.
Die Zeit, 12.06.1964, Nr. 24
Nichts war hier aufs kompositorische Streckbett gespannt, in lakonischer Kürze kommen die Engländer auf den Punkt.
Die Welt, 29.08.2003
Eine Folterkammer muß nicht mit Daumenschrauben und Streckbett ausgerüstet sein - manchmal genügt ein TV-Schirm.
Süddeutsche Zeitung, 10.02.1996
Zitationshilfe
„Streckbett“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Streckbett>, abgerufen am 26.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Streckbarkeit
streckbar
Streckbank
Strebsamkeit
strebsam
Streckbewegung
Strecke
strecken
Streckenabschnitt
Streckenarbeiter