Streicherei

WorttrennungStrei-che-rei (computergeneriert)
Wortzerlegungstreichen-erei
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

abwertend (dauerndes) Streichen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Was ihnen dank Seehofers Streichereien im Kurwesen auch immer schwerer gemacht wird.
Süddeutsche Zeitung, 18.03.1997
Dafür aber kämen ohnehin nur die relativ kleinen Bereiche Freizeit und Streicherei (Stoffbeschichtung) mit zusammen nur 55 Millionen Mark Umsatz und 270 Mitarbeitern in Frage.
Die Zeit, 15.09.1978, Nr. 38
Zitationshilfe
„Streicherei“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Streicherei>, abgerufen am 11.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Streicherchor
Streicher
streichen
Streichelzoo
Streichelwiese
Streichergebnis
Streicherklang
streichfähig
Streichfähigkeit
streichfertig