Streichquartett, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungStreich-quar-tett
WortzerlegungstreichenQuartett
eWDG, 1976

Bedeutung

Musik
1.
Komposition für vier Streichinstrumente
Beispiel:
ein Streichquartett von Haydn, Mozart
2.
Gruppe von vier Streichern, Ausführende von 1
Beispiel:
der Cellist eines berühmten Streichquartetts

Typische Verbindungen
computergeneriert

Allegro Bagatelle Einspielung Es-Dur Flöte G-Dur Gesamtaufnahme Harfe Kammerkonzert Klarinette Klavier Klavierkonzert Klavierquintett Klaviersonate Klaviertrio Primarius Quintett Sinfonie Sonate Sopran Streichorchester Streichquartett Streichtrio Symphonie Violinkonzert beethovensch komponieren komponiert stillvergnügt uraufgeführt

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Streichquartett‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nach dem Käse rundeten die Musiker den Abend mit dem Allegro vivace aus demselben Streichquartett ab.
Suter, Martin: Lila, Lila, Zürich: Diogenes 2004, S. 311
Ein Streichquartett spielt Bachs "Kunst der Fuge", ebenso kunstvoll verflechten sich die Bilder.
Die Welt, 03.06.2000
So wurden sie zu den berufenen Interpreten gerade der Beethovenschen Streichquartette.
Süddeutsche Zeitung, 23.02.1994
Asta war immer bei den Streichquartetten, damals eigentlich noch ein Kind.
Doderer, Heimito von: Die Strudlhofstiege oder Melzer und die Tiefe der Jahre, Gütersloh: Bertelsmann 1996 [1951], S. 248
Eine neue Ära der Kammermusik eröffnete das seit 1849 von ihm geleitete Streichquartett.
o. A.: H. In: Brockhaus-Riemann-Musiklexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1989], S. 7904
Zitationshilfe
„Streichquartett“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Streichquartett>, abgerufen am 18.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Streichposten
Streichpinsel
Streichorchester
Streichmusik
Streichmettwurst
Streichquintett
Streichresultat
Streichriemen
Streichsextett
Streichtrio