Dieser Artikel ist nicht auf dem aktuellen Stand. Er wird im Rahmen des DWDS-Projekts von der Redaktion überarbeitet.

Streifen, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Streifens · Nominativ Plural: Streifen
Aussprache
WorttrennungStrei-fen
formal verwandt mitStreif
Wortbildung mit ›Streifen‹ als Erstglied: ↗Streifchen · ↗Streifenbildung · ↗Streifenbluse · ↗Streifenfarn · ↗Streifenhyäne · ↗Streifenmuster · ↗Streifenstoff · ↗Streifling · ↗streifenförmig · ↗streifenweise
 ·  mit ›Streifen‹ als Letztglied: ↗Ackerstreifen · ↗Besatzstreifen · ↗Bildstreifen · ↗Bruststreifen · ↗Dunststreifen · ↗Fahrradstreifen · ↗Fahrstreifen · ↗Farbstreifen · ↗Filmstreifen · ↗Filzstreifen · ↗Fussgängerstreifen · ↗Fußgängerstreifen · ↗Gazastreifen · ↗Gehaltsstreifen · ↗Geländestreifen · ↗Generalsstreifen · ↗Grasstreifen · ↗Grenzstreifen · ↗Grünstreifen · ↗Gänsehautstreifen · ↗Klebestreifen · ↗Klebstreifen · ↗Kondensstreifen · ↗Küstenstreifen · ↗Landestreifen · ↗Lichtstreifen · ↗Lochstreifen · ↗Lohnstreifen · ↗Längsstreifen · ↗Mauerstreifen · ↗Mittelstreifen · ↗Nadelstreifen · ↗Nebelstreifen · ↗Pannenstreifen · ↗Papierstreifen · ↗Pappstreifen · ↗Pelzstreifen · ↗Pornostreifen · ↗Propagandastreifen · ↗Purpurstreifen · ↗Querstreifen · ↗Randstreifen · ↗Rasenstreifen · ↗Schmutzstreifen · ↗Schrägstreifen · ↗Silberstreifen · ↗Standstreifen · ↗Tuchstreifen · ↗Uferstreifen · ↗Waldstreifen · ↗Wiesenstreifen · ↗Wüstenstreifen · ↗Zebrastreifen · ↗Zierstreifen · ↗Ärmelstreifen
 ·  mit ›Streifen‹ als Grundform: ↗streifig  ·  formal verwandt mit: ↗Streif
eWDG, 1976

Bedeutungen

1.
langes schmales Gebilde
a)
längliches oder bandförmiges Stück (von etw.)
Beispiele:
ein schmaler, breiter, langer Streifen Papier, Stoff, Tuch
sie hat das Papier, den Speck in Streifen geschnitten, einen Streifen vom Kuchen abgeschnitten
ein Streifen Land, Wald
ein Streifen Himmel
Wir gingen ... durch einen Streifen Birken [RennKrieg303]
bildlich
Beispiele:
ein Streifen (= Strahl) Sonnenlicht brach herein
das Licht glitzerte in Streifen auf den dahinfließenden Wellen [KreuderGesellschaft5]
b)
in der Art eines Bandes verlaufende Linie, die sich durch eine andere Farbe von der Umgebung abhebt
Beispiele:
ein Stoff mit feinen, breiten, schwarzen, weißen, bunten Streifen
das Kind hatte einen roten Streifen am Unterarm
der Kraftfahrer hat den weißen Streifen (auf der Fahrbahn) überfahren
Der Abend war eingefallen ohne einen Streifen Rot am Himmel [Hofmannsth.Erzählungen156]
2.
umgangssprachlich Film
Beispiele:
ein neuer, alter, interessanter, sozialkritischer Streifen
einen Streifen drehen, entwickeln, herausbringen, zeigen, sehen
die Mongolei war auf dem Filmfestival mit zwei wertvollen populärwissenschaftlichen Streifen vertreten
der französische Streifen ... läuft seit einigen Tagen in unseren Filmtheatern
3.
salopp das passt mir nicht in den Streifendas kommt mir ganz ungelegen
Beispiele:
er lehnt alles ab, was (ihm) nicht in den, seinen Streifen passt
jmd. passt in den Streifen (= harmoniert mit seiner Umgebung)
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Streifen · Streif · streifig · gestreift
Streifen Streif m. ‘sich abhebender Farbstrich, Strahl, langes schmales Stück, Band’, mit -en aus den Endungen der flektierten Kasus, mhd. strīfe, mnd. mnl. strīpe ‘Streifen’, schwed. stripa ‘herabhängendes Haarbüschel, Haarsträhne’, anord. strip n. ‘gestreiftes Zeug’ (aus dem Mnd.?, doch vgl. strīprendr ‘gestreift’) sowie ahd. striph ‘Schuttbingelkraut’, stripha ‘Grindampfer’ (Hs. um 1200) und das unter ↗streifen (s. d.) behandelte Verb lassen sich mit air. srīab (aus *streibā) ‘Streifen’ auf ie. *streib- zurückführen, eine Labialerweiterung der unter ↗Strahl, ↗streichen (s. d.) genannten Wurzel ie. *ster-, *sterə-, *strē-, *strei-, *streu- ‘Streifen, Strich, Strähne, Strahl’, auch ‘über etw. hinwegstreifen, -streichen’, die wohl identisch ist mit der unter ↗streuen (s. d.) angeführten Wurzel ie. *ster(ə)- ‘ausbreiten, (aus)streuen’. streifig Adj. ‘mit Streifen versehen’ (18. Jh.), älter streificht, ahd. strīfaht ‘gestreift’ (11. Jh.), mhd. strīfeht. gestreift Part.adj. ‘mit Streifen versehen’, mhd. gestrīft, zu mhd. strīfen ‘mit Streifen versehen’, abgeleitet von mhd. strīfe ‘Streifen’ (s. oben).

Thesaurus

Synonymgruppe
Maser · ↗Maserung · Streifen · ↗Strich
Synonymgruppe
Etikett · ↗Lasche · ↗Schlaufe · Streifen · ↗Öse
Synonymgruppe
Film · ↗Lichtspiel · ↗Video  ●  Streifen  ugs. · bewegte Bilder  geh., altertümelnd, verhüllend
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Assoziationen
Synonymgruppe
(blutunterlaufener) Streifen · ↗Strieme · ↗Striemen · roter Streifen · streifenförmiger Bluterguss
Oberbegriffe
Assoziationen
Synonymgruppe
(lahmer / lieblos gemachter / belangloser ...) Streifen · anspruchsloser Film · unbedeutender Film  ●  ↗Filmchen  abwertend, Hauptform
Oberbegriffe
  • Film · ↗Lichtspiel · ↗Video  ●  Streifen  ugs. · bewegte Bilder  geh., altertümelnd, verhüllend
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Abriegelung Horizont Karo Westjordanland abendfüllend anlaufen blau breit diagonal dunkel dünn entmilitarisiert gedreht gelb hell horizontal länglich orangefarben patrouillieren preisgekrönt produziert rot schmal schwarz senkrecht silbern vertikal violett weiß Ärmel

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Streifen‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bei einigen Kritikern kam der Streifen nicht so gut an - angeblich zu harmlos.
Bild, 17.02.2006
Jedenfalls spielte der Streifen vielmehr ein, als er gekostet hat.
Der Tagesspiegel, 16.02.2001
Um sie sprachlos zu machen, zeigt man den Streifen am besten den Opfern von morgen.
konkret, 1983
Die Streifen an den Ärmeln sind gar nicht so wichtig.
Brief von Irene G. an Ernst G. vom 25.01.1943, Feldpost-Archive mkb-fp-0270
Zwei Zimmer neben mir sitzt der Mann mit den roten Streifen.
Brief von Ernst G. an Irene G. vom 08.01.1943, Feldpost-Archive mkb-fp-0270
Zitationshilfe
„Streifen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Streifen>, abgerufen am 11.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Streife
Streifchen
Streifbanddepot
Streifband
Streif
Streifenbeamte
Streifenbildung
Streifenbluse
Streifendienst
Streifenfarn