Streifenkarte

WorttrennungStrei-fen-kar-te
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Fahrkarte, die aus mehreren streifenförmigen Abschnitten besteht, von denen man je nach Fahrtziel unterschiedlich viele entwertet

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bus Einzelfahrschein Tram blau

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Streifenkarte‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die im Juni 2001 besonders stark verteuerte Streifenkarte bleibt diesmal verschont.
Süddeutsche Zeitung, 10.06.2002
Vielleicht wird ja mal ein Lager für entwertete Streifenkarten daraus.
Süddeutsche Zeitung, 07.04.1997
In seiner Chipkarte gibt es Speicher, die als elektronische Streifenkarten fungieren können.
Die Welt, 20.04.1999
Zitationshilfe
„Streifenkarte“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Streifenkarte>, abgerufen am 08.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Streifenhyäne
Streifengang
Streifenfundament
Streifenführer
streifenförmig
Streifenkrankheit
Streifenmuster
Streifenpolizist
Streifenposten
Streifensatin