Streifenwagen, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Strei-fen-wa-gen
Wortzerlegung  Streife Wagen
Wortbildung  mit ›Streifenwagen‹ als Letztglied: Funkstreifenwagen
eWDG

Bedeutung

Auto für den polizeilichen Streifendienst
Beispiel:
der Streifenwagen erhielt über Funk den Einsatzbefehl, traf am Unfallort ein

Thesaurus

Automobil
Synonymgruppe
Funkstreifenwagen · Polizeiauto · Streifenwagen  ●  Toniwagen  historisch, DDR · Peterwagen  ugs. · grüne Minna  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Streifenwagen‹ (computergeneriert)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Streifenwagen‹.

Verwendungsbeispiele für ›Streifenwagen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mehrere Streifenwagen verfolgten ihn, ohne den Wagen stoppen zu können.
Der Tagesspiegel, 07.04.2004
So ist es geblieben, und auch heute schaue ich noch gern in verschiedene Streifenwagen hinein.
Bild, 12.01.2001
Dort tauchte, so wird berichtet, hinter der alten Frau ein Streifenwagen auf.
Die Zeit, 21.08.1958, Nr. 34
Ich trat zu dem Streifenwagen, beugte mich vor und hielt dem immer noch sprechenden Beamten meinen Dienstausweis hin.
Cotton, Jerry [d.i. Hober, Heinz Werner]: Die Killer sind unter uns, Bergisch Gladbach: Bastei [1971] [1956], S. 34
Ein Streifenwagen der Polizei fuhr über den Marktplatz vor dem Rathaus und verschwand hinter der Sankt-Bonifatius-Kirche.
Jentzsch, Kerstin: Ankunft der Pandora, München: Heyne 1997 [1996], S. 104
Zitationshilfe
„Streifenwagen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Streifenwagen>, abgerufen am 21.01.2022.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Streifenstoff
Streifensatin
Streifenposten
Streifenpolizist
Streifenmuster
streifenweise
Streifenzeichnung
Streiferei
streifig
Streifjagd