Streikaktion, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Streik-ak-ti-on
eWDG

Bedeutung

(organisierte) Aktion, mit der für, gegen etw. gestreikt wird

Typische Verbindungen zu ›Streikaktion‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Streikaktion‹.

Verwendungsbeispiele für ›Streikaktion‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Andernfalls könne es bereits ab März im ganzen Land zu Streikaktionen kommen.
Die Zeit, 30.01.2013 (online)
Bei den jetzigen Streikaktionen sind sie ohnehin zumindest indirekte Kombattanten.
Die Welt, 07.02.2006
Auch in der kommenden Woche sei mit Streikaktionen zu rechnen.
Der Tagesspiegel, 22.05.2004
Streikaktionen sind nur sinnvoll, wenn sie von der Mehrheit der Studierenden getragen wird.
Süddeutsche Zeitung, 10.06.1996
Hart warf er den sozialistischen Ministern vor, sie allein seien für die "Politisierung" der Streikaktion verantwortlich.
Der Spiegel, 19.12.1988
Zitationshilfe
„Streikaktion“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Streikaktion>, abgerufen am 02.08.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Streik
Streifzug
Streifung
Streifschuss
Streifpatrouille
Streikandrohung
Streikaufruf
Streikausbruch
Streikauswirkung
Streikbefehl