Streikaufruf, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Streik-auf-ruf
eWDG

Bedeutung

Aufruf der Gewerkschaft zum Streik
Beispiel:
der Streikaufruf ist von fast allen befolgt worden

Typische Verbindungen zu ›Streikaufruf‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Streikaufruf‹.

Verwendungsbeispiele für ›Streikaufruf‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Insbesondere in den kleineren Betrieben, so war zu befürchten, würde der Streikaufruf nicht befolgt werden.
Die Zeit, 26.01.1987, Nr. 04
Jedoch wurde auch an diesem Tag der Streikaufruf der Nationalen Front nicht beachtet.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1962]
Da auch viele Lehrer dem Streikaufruf gefolgt waren, fiel an etwa einem Drittel der Schulen der Unterricht aus.
Die Welt, 05.10.2005
Der amerikanische Direktor des Rias verbot am 17. Juni die Verlesung der östlichen Streikaufrufe.
Der Tagesspiegel, 14.06.2003
Trotz Streikaufruf der HBV stürmten gestern um 12 Uhr die Berliner ins KaDeWe.
Bild, 08.05.2000
Zitationshilfe
„Streikaufruf“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Streikaufruf>, abgerufen am 20.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Streikandrohung
Streikaktion
Streik
Streifzug
Streifung
Streikausbruch
Streikauswirkung
Streikbefehl
Streikbereitschaft
Streikbeschluss