Streiter, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Streiters · Nominativ Plural: Streiter
Aussprache
WorttrennungStrei-ter
Wortbildung mit ›Streiter‹ als Erstglied: ↗Streiterin  ·  mit ›Streiter‹ als Letztglied: ↗Gottesstreiter · ↗Mitstreiter
eWDG, 1976

Bedeutung

jmd., der kämpft
a)
gehoben jmd., der unter Einsatz aller Kräfte für, gegen jmdn., etw. eintritt
Beispiele:
ein tapferer, unermüdlicher Streiter für Frieden, Demokratie und sozialen Fortschritt
als Künstler war er ein Streiter für revolutionäre und humane Ziele
b)
veraltet
entsprechend der Bedeutung von streiten (Lesart 2 b)
Beispiel:
ein vom Kopf bis zu den Füßen geharnischter Streiter [RaabeSchüdderumpIII 1,379]

Thesaurus

Militär
Synonymgruppe
Krieger · ↗Kämpfer · ↗Soldat · Streiter  ●  ↗Kämpe (veraltet oder ironisch)  geh.
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Apartheid Bürgerrecht Gerechtigkeit Menschenrecht Menschenrechte aufrecht eifrig einsam engagiert erbittert hartnäckig kompromißlos leidenschaftlich mutig müd nimmermüd profiliert tapfer unbeirrbar unbequem unbeugsam unerbittlich unermüdlich unerschrocken vehement verdienstvoll wacker wortgewaltig würdigen überzeugt

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Streiter‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie würden "so lange dableiben, bis auch die letzte Frage beantwortet ist", kündigte Streiter weiter an.
Die Zeit, 24.07.2013 (online)
Zugleich wies er sich als Streiter des kleinen Mannes aus.
Die Welt, 26.05.2001
Wer als Christ gegen die Anhänger des Islams kämpfte, empfand sich als Streiter für die Herrschaft Gottes in dieser Welt.
Konetzke, Richard: Überseeische Entdeckungen und Eroberungen. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1964], S. 1099
Als mutiger, selbstbewußter und wahrheitsliebender Streiter haßt er alles Kleinliche und Pedantische.
Klemz, Willy: Praktische Menschenkunde, Düsseldorf: Greif 1963, S. 109
Zu einer abschließenden Würdigung der literarischen Tätigkeit dieses eifrigen Streiters der katholischen Kirche wird erst der zweite Teil der Biographie Gelegenheit bieten.
Jahresberichte für deutsche Geschichte, 1928, S. 978
Zitationshilfe
„Streiter“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Streiter>, abgerufen am 20.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
streiten
Streitbeilegungsverfahren
Streitbeilegung
streitbegierig
Streitbegierde
Streiterei
Streiterin
Streitfall
Streitfrage
Streitgedicht