Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Streuungskoeffizient, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Worttrennung Streu-ungs-ko-ef-fi-zi-ent
Wortzerlegung Streuung Koeffizient
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Statistik relatives Streuungsmaß, das die Größe der Streuung im Verhältnis zum Mittelwert angibt
Zitationshilfe
„Streuungskoeffizient“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Streuungskoeffizient>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Streuungsbreite
Streuung
Streusiedlung
Streuselschnecke
Streuselkuchen
Streuungsmaß
Streuverlust
Streuwagen
Streuwiese
Streuzettel