Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Strickleiter, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Strickleiter · Nominativ Plural: Strickleitern
Aussprache 
Worttrennung Strick-lei-ter
Wortzerlegung Strick Leiter1
Wortbildung  mit ›Strickleiter‹ als Erstglied: Strickleiternervensystem
eWDG

Bedeutung

aus Hanfseilen geflochtene Leiter mit hölzernen Stegen zum Auf- und Absteigen an Schiffswänden, Häuserwänden, Bergwänden
Beispiele:
eine Strickleiter hinaufklettern, hinunterklettern
eine Strickleiter von einem Schiff herunterlassen
der Lotse kletterte an einer Strickleiter an Bord
die Feuerwehr rettete die Menschen in dem brennenden Haus über eine Strickleiter

Thesaurus

Synonymgruppe
Seilleiter · Strickleiter
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Strickleiter‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Strickleiter‹.

Verwendungsbeispiele für ›Strickleiter‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Doch nach 15 Monaten konnte er mit einer Strickleiter ausbrechen. [Der Tagesspiegel, 04.06.2001]
Der Mann verbeugte sich und bestieg langsam über eine Strickleiter den Mast. [Die Zeit, 26.09.1946, Nr. 32]
Dafür muß er dann derart "knifflige" Dinge machen, wie blind eine Strickleiter hochklettern. [Süddeutsche Zeitung, 21.09.1998]
Puck schwingt sich am Seil und an der Strickleiter durch den Raum. [Süddeutsche Zeitung, 13.11.1997]
Ihre Spur ähnelt einer gewundenen Strickleiter, die Forscher sprechen vom "Korkenzieher‑Effekt". [Die Zeit, 02.05.1997, Nr. 19]
Zitationshilfe
„Strickleiter“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Strickleiter>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Strickkrawatte
Strickkostüm
Strickkleid
Strickjacke
Strickhandschuh
Strickleiternervensystem
Strickmaschine
Strickmode
Strickmuster
Stricknadel