Strickweste, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Strickweste · Nominativ Plural: Strickwesten
Worttrennung Strick-wes-te

Typische Verbindungen zu ›Strickweste‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Strickweste‹.

Verwendungsbeispiele für ›Strickweste‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und die Strickweste, die ich für mich kaufte, ist doch auch dabei.
Brief von Ernst G. an Irene G. vom 13.08.1940, Feldpost-Archive mkb-fp-0270
Sie will ihm heimlich eine braune Strickweste hinlegen, die sie gemacht hat.
Döblin, Alfred: Berlin Alexanderplatz, Olten: Walter 1961 [1929], S. 112
Da stand er nun in seiner schwarzen Strickweste und mit verschränkten Armen.
Bild, 23.03.1998
Der grauhaarige Mann, der in seiner Strickweste viel kleiner wirkt als in der roten Robe, redet geradezu locker über das Leben mit dem Risiko.
Die Zeit, 02.01.1998, Nr. 2
Und mit der Post kam ein Pfund gebrannter, dazu eine Strickweste und Butter.
Brief von Irene G. an Ernst G. vom 24.10.1943, Feldpost-Archive mkb-fp-0270
Zitationshilfe
„Strickweste“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Strickweste>, abgerufen am 24.11.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Strickware
Strickstrumpf
Strickstoff
Strickrand
Stricknadel
Strickwolle
Strickzeug
strictissime
Stride Piano
Stridor