Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Strike

Wortbildung  mit ›Strike‹ als Letztglied: Doppelstrike
Duden, GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
Bowling das Abräumen mit dem ersten Wurf
2.
Baseball ordnungsgemäß geworfener Ball, der entweder nicht angenommen, verfehlt oder außerhalb des Feldes geschlagen wird

Verwendungsbeispiele für ›Strike‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Allerdings sind Investoren nicht sonderlich optimistisch, liegt der Strike von 13 Euro nur knapp über dem aktuellen Kurs. [Die Welt, 24.08.2002]
Dies habe viele verleitet auf weit entfernte Strikes zu setzen. [Die Welt, 23.03.2001]
Man verkündete, in wenigen Tagen werde der Strike beendet sein. [Die Fackel [Elektronische Ressource], 2002 [1900]]
Dort kann man auf 28 Bahnen um den einen oder anderen Strike kämpfen. [Bild, 20.01.2001]
Insider gehen jetzt davon aus, daß BAR nur noch in rot‑weiß ("Lucky Strike") fahren wird. [Bild, 05.02.1999]
Zitationshilfe
„Strike“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Strike>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Striezelmarkt
Striezel
Striemen
Strieme
Striegel
Striktheit
Striktion
Striktur
String
Stringendo