Strohbündel, das

Grammatik Substantiv (Neutrum)
Aussprache 
Worttrennung Stroh-bün-del
Wortzerlegung StrohBündel

Thesaurus

Synonymgruppe
Garbe · Getreidebündel · Strohbündel

Verwendungsbeispiele für ›Strohbündel‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Wände der Häuser werden von draußen mit Strohbündeln oder Kukuruzstengeln umstellt und befestigt.
Alexander Granach, Da geht ein Mensch: Leck: btb Verlag 2007, S. 29
Bauern mit Pferdekarren und Minitraktoren karren Strohbündel über die Straßen, Frauen bestellen Felder und Gärten.
Der Tagesspiegel, 22.03.2001
Zuerst brannte nur ein Strohbündel, dann eine Strohpuppe, und in diesem Jahr stellte die Figur wieder einen vollständig bekleideten Menschen dar.
Süddeutsche Zeitung, 04.05.2000
Eine Scheune voll Getreide geriet in Brand, der Sturm trug die brennenden Strohbündel über die Schindeldächer.
Heller, Gisela: Märkischer Bilderbogen, Berlin: Berlin Verlag der Nation 1978, S. 107
Die alten Germanen feierten das Ende der kalten Jahreszeit mit Frühlingsfeuern, warfen die Winterdämonen als Strohbündel hinein.
Bild, 12.04.2006
Zitationshilfe
„Strohbündel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Strohb%C3%BCndel>, abgerufen am 29.11.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Strohbund
strohborstig
Strohblume
strohblond
Strohbinder
Strohbüschel
Strohdach
Strohdecke
Strohdeckung
strohdumm