Strohgeflecht

Grammatik Substantiv
Worttrennung Stroh-ge-flecht
Wortzerlegung StrohGeflecht

Verwendungsbeispiele für ›Strohgeflecht‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auf dem Kopf tragen sie große tellerförmige Hüte aus Strohgeflecht.
Hagenbeck, John u. Ottmann, Victor: Südasiatische Fahrten und Abenteuer, Dresden: Deutsche Buchwerkstätten 1924 [1924], S. 144
Und aus der Decke in meiner Toilette rieselt sogar schon das Strohgeflecht heraus.
Die Welt, 09.08.2003
Durch die Decke mit ihrem Strohgeflecht pfeift der Wind, in der Küche steht noch ein Spülstein, der Herd ist ein Kamin.
Die Welt, 27.06.2002
Die Photos zeigen hochmondäne Freischwinger aus Stahl und Strohgeflecht, Inventionen jener Zeit.
Die Zeit, 01.04.1994, Nr. 14
Die neuen Dior-Schuhe sind aus Rosenholz, aus Kork mit Strohgeflecht, dekoriert mit Nüssen oder Früchten aus Bast.
Die Zeit, 30.01.1967, Nr. 05
Zitationshilfe
„Strohgeflecht“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Strohgeflecht>, abgerufen am 29.11.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
strohgedeckt
Strohgebläse
Strohgarbe
Strohfutter
Strohfrau
strohgeflochten
strohgelb
Strohgewicht
Strohhalm
Strohhaufen