Stromkilometer

WorttrennungStrom-ki-lo-me-ter (computergeneriert)
WortzerlegungStromKilometer
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Maß für die Strecke, die das Wasser eines Stromes von der Quelle an zurücklegt

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

An Stromkilometer 326 ist es auf dem Wasser weiter ruhig.
Süddeutsche Zeitung, 18.04.2002
Symbolisch wirkt dabei die umgekehrte Zählweise der Stromkilometer der Donau.
Süddeutsche Zeitung, 14.08.1998
In Bonn, am Stromkilometer 652, ragt ein grober Klotz, der Abgeordnetensilo.
Die Zeit, 04.10.1985, Nr. 41
Als Bonns Umweltminister Klaus Töpfer, 50, nahe Stromkilometer 495 dem Rhein entstieg, waren seine Augen gerötet wie Lackmuspapier im sauren Regen.
Der Spiegel, 19.09.1988
Blutrot hat sich der Fluß gefärbt, als ihm, bei Stromkilometer 169, das Übel zugefügt wurde.
Der Spiegel, 17.11.1986
Zitationshilfe
„Stromkilometer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Stromkilometer>, abgerufen am 19.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Stromkabel
Strominduktion
stromhungrig
Stromhunger
Stromhandel
Stromkontingent
Stromkonzern
Stromkosten
Stromkreis
Stromkunde