Studentenjob, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Studentenjobs · Nominativ Plural: Studentenjobs
Aussprache [ʃtuˈdɛntn̩ˌʤɔp]
Worttrennung Stu-den-ten-job
Wortzerlegung  Student Job
ZDL-Vollartikel

Bedeutung

vorübergehende Berufstätigkeit während eines Hochschulstudiums
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: ein klassischer, typischer Studentenjob
in Koordination: Praktika und Studentenjobs
Beispiele:
Ab sofort werden wieder Weihnachtsmänner vermittelt, die sich zum Fest weiße Bärte umhängen und Kinder bespaßen – ein Klassiker unter den Studentenjobs. [Der Spiegel, 08.11.2010 (online)]
Er selbst habe »Glück« gehabt und dank eines Studiendarlehens und eines Studentenjobs an der Eliteuniversität studieren können, schrieb der Sohn eines Buchhalters in der New York Times. [Süddeutsche Zeitung, 20.11.2018]
[…]Wenn man Studierende fragt, was sie davon abhält, ins Ausland zu gehen, haben zwei der drei meistgenannten Barrieren mit Geld zu tun: die finanzielle Mehrbelastung sowie der Wegfall von Verdienstmöglichkeiten, etwa durch einen Studentenjob[…]. [Süddeutsche Zeitung, 13.07.2018]
Nicht wenige rutschen über einen Studentenjob raus aus der Uni, rein ins Berufsleben. [Die Zeit, 05.11.2001]
Am meisten in Anspruch genommen werden [an Vergünstigungen für Studenten] die beitragsfreie oder vergünstigte Krankenversicherung, das preiswerte Mensaessen sowie Studentenjobs ohne Sozialversicherung. [Süddeutsche Zeitung, 15.11.1993]

letzte Änderung:

Typische Verbindungen zu ›Studentenjob‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Studentenjob‹.

Zitationshilfe
„Studentenjob“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Studentenjob>, abgerufen am 20.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Studentenjahr
Studentenhilfe
Studentenheim
Studentengruppe
Studentengemeinde
Studentenkonferenz
Studentenkorps
Studentenkrawall
Studentenleben
Studentenliebe