Studienorganisation, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Worttrennung Stu-di-en-or-ga-ni-sa-ti-on
Wortzerlegung StudiumOrganisation

Typische Verbindungen zu ›Studienorganisation‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Studienorganisation‹.

Verwendungsbeispiele für ›Studienorganisation‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Tatsächlich spricht nichts dagegen, sinnlose und zeitraubende Formen der Studienorganisation zu bekämpfen.
Der Tagesspiegel, 19.12.2001
Insgesamt wurden vor allem die Studienorganisation und die Betreuung besonders kritisch beurteilt.
Die Welt, 28.06.2004
Betreut werden sie durch studentische Tutoren, zusätzlich gibt es Seminare zum wissenschaftlichen Arbeiten und zur Studienorganisation und Berufsorientierung.
Die Zeit, 17.07.2003, Nr. 30
Überdies seien eine bessere Studienorganisation durch Leitfäden und begleitende Prüfungen sowie der Ausbau der international ausgerichteten Abschlüsse Master und Bachelor notwendig.
Süddeutsche Zeitung, 07.03.2003
Vorgesehen ist eine bundesweit einmalige Studienorganisation mit intensiver Betreuung und gemeinsamer Unterbringung in einem Kolleg-Haus auf dem Campus.
Süddeutsche Zeitung, 23.06.1998
Zitationshilfe
„Studienorganisation“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Studienorganisation>, abgerufen am 24.10.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Studienordnung
Studienobjekt
Studienmöglichkeit
Studienmaterial
Studienleiter
Studienort
Studienplan
Studienplatz
Studienprofessor
Studienprogramm