Studiensemester, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Studiensemesters · Nominativ Plural: Studiensemester
Aussprache
WorttrennungStu-di-en-se-mes-ter
WortzerlegungStudiumSemester

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Erst später, meist im dritten Studiensemester, kann man versuchen zu wechseln.
Die Zeit, 05.02.2012 (online)
Auf diese Weise war auch mein zweites und drittes Studiensemester noch wenig von systematischer Arbeit angefüllt.
Wien, Wilhelm: Ein Rückblick. In: Simons, Oliver (Hg.), Deutsche Autobiographien 1690 - 1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1927], S. 7362
Ich habe drei Studiensemester in Hamburg verbracht, aber seitdem hat sich viel geändert.
Süddeutsche Zeitung, 17.03.2004
Auf zehn bis 12 Studiensemester verteilt, ergebe das übersichtliche Gruppengrößen.
Die Welt, 06.09.2003
Michaelis 1877 verließen meine Eltern Berlin, und Leipzig wurde für immer, unterbrochen nur durch kurze Studiensemester und Reisen, die Stätte meines Lebens.
Witkowski, Georg: Von Menschen und Büchern, Erinnerungen 1863-1933. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1938], S. 2965
Zitationshilfe
„Studiensemester“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Studiensemester>, abgerufen am 22.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Studienschwerpunkt
Studienrichtung
Studienreise
Studienreform
Studienreferendar
Studienseminar
Studientag
Studienteilnehmer
Studienurlaub
Studienweg