Stuhluntersuchung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungStuhl-un-ter-su-chung (computergeneriert)
WortzerlegungStuhl2Untersuchung
eWDG, 1976

Bedeutung

Untersuchung menschlicher Exkremente zu diagnostischen Zwecken

Typische Verbindungen
computergeneriert

bakteriologisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Stuhluntersuchung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Außerdem ist es bei einer Stuhluntersuchung möglich, schädliche Bakterien, Viren oder Pilze zu entdecken.
Die Welt, 09.03.2000
Sobald die Ergebnisse der veranlaßten Stuhluntersuchungen bei den Patienten vorliegen, könnte die Ursache der Massenvergiftung genannt werden.
Süddeutsche Zeitung, 23.08.1994
Das Vorhandensein der Würmer kann man aus dem Abgang eines Wurmes und aus einer Stuhluntersuchung auf Eier erschließen.
Reile, Bonifaz (Hg.), Kneipp, Sebastian. Das große Kneippbuch, München: Beckstein 1939 [1903], S. 450
Dort wurde zum Thema Pilzerkrankungen zu einer "preiswerten prophylaktischen Stuhluntersuchung" angehalten.
o. A.: Schlimmer Schimmel. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 1997 [1996]
Über einen Zeitraum von mindestens drei Jahren müssen alle durchgeführten Stuhluntersuchungen einwandfrei die Abwesenheit von Polioviren belegen.
Der Tagesspiegel, 15.09.2003
Zitationshilfe
„Stuhluntersuchung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Stuhluntersuchung>, abgerufen am 20.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Stuhlträgheit
Stuhlsitz
Stuhlschlitten
Stuhlrücken
Stuhlreihe
Stuhlverhaltung
Stuhlverstopfung
Stuhlware
Stuhlzäpfchen
Stuhlzwang