Stullenbüchse, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungStul-len-büch-se (computergeneriert)
eWDG, 1976

Bedeutung

norddeutsch, (besonders) berlinisch, umgangssprachlich

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Denn sie rennen in der Pause lieber zu Fast Food oder zum nächsten Bäcker, als die Stullenbüchse auszupacken.
Der Tagesspiegel, 13.03.2004
Und wo in Werkskantinen ein Schichtbeutel auftauchte, waren die Stullenbüchse aus Alu und die Thermoskanne mit Kaffee nicht weit.
Die Welt, 12.07.1999
Zitationshilfe
„Stullenbüchse“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Stullenbüchse>, abgerufen am 17.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Stulle
Stukkatur
Stukkateur
stuken
Stuhlzwang
Stullenpaket
Stullenpapier
Stulpärmel
Stulpe
stülpen