Stundenausfall, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Stundenausfall(e)s · Nominativ Plural: Stundenausfälle
Aussprache 
Worttrennung Stun-den-aus-fall
Wortzerlegung StundeAusfall
eWDG

Bedeutung

Ausfall von Unterrichtsstunden

Typische Verbindungen zu ›Stundenausfall‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Stundenausfall‹.

Verwendungsbeispiele für ›Stundenausfall‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und das sind nun mal die konkreten Stundenausfälle an den Schulen ihrer Kinder.
Der Tagesspiegel, 09.11.2000
Zu oft würden organisatorische Probleme wie etwa der Umfang des Stundenausfalls betrachtet.
Süddeutsche Zeitung, 05.05.1997
Wie konnten die Arbeiter bei möglichst geringem eigenen Stundenausfall möglichst große Verluste im Betrieb verursachen?
Die Zeit, 09.07.1971, Nr. 28
Glauben Sie tatsächlich, dem Stundenausfall durch die Arbeitszeiterhöhung Herr zu werden?
Die Welt, 26.01.2000
Wie wollen Sie den Altersdurchschnitt der Lehrer und die Stundenausfälle senken?
Bild, 16.06.2000
Zitationshilfe
„Stundenausfall“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Stundenausfall>, abgerufen am 16.01.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Stundenabstand
stunden
Stunde X
Stunde der Wahrheit
Stunde
Stundenbezahlung
Stundenblume
Stundenboden
Stundenbuch
Stundendeputat