Stundendurchschnitt, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungStun-den-durch-schnitt
WortzerlegungStundeDurchschnitt
eWDG, 1976

Bedeutung

auf eine Stunde berechneter Durchschnitt

Typische Verbindungen
computergeneriert

Km

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Stundendurchschnitt‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Im Vergleich zum vergangenen November hat die Werbezeit im Stundendurchschnitt 25 Sekunden zugelegt, gegenüber 1989 sogar fünf Minuten.
Die Welt, 10.06.1999
Der Stundendurchschnitt betrug zehn bis zwölf Kilometer, unter Berücksichtigung der Aufenthalte, die genommen wurden, allerdings nur fünf Kilometer.
Bauer, Hans: Wenn einer eine Reise tat, Leipzig: Koehler & Amelang 1973, S. 89
Die schnellste Runde des Tages fuhr Momberger auf P-Wagen mit einem Stundendurchschnitt von 225,843 km und stellte damit einen neuen offiziellen Rundenrekord auf.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1934]
Bei der Straßenradfernfahrt „Rund um Berlin“ 1933 gewann der 64jährige Karl Fölz mit einem Stundendurchschnitt von 28 Kilometern den 110 Kilometer langen Wettbewerb.
Die Zeit, 23.08.1951, Nr. 34
Zitationshilfe
„Stundendurchschnitt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Stundendurchschnitt>, abgerufen am 07.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Stundendeputat
Stundenbuch
Stundenboden
Stundenblume
Stundenbezahlung
Stundeneinteilung
Stundenfrau
Stundengeläut
Stundengeläute
Stundengeld