Stundeneinteilung

GrammatikSubstantiv
WorttrennungStun-den-ein-tei-lung

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

An jedem Lerntag - ab einem bestimmten Lebensalter sollte die traditionelle Stundeneinteilung wegfallen - wird so das erworbene Wissen unmittelbar und umfassend trainiert.
Süddeutsche Zeitung, 05.03.1994
Der Jurist kritisiert, der neue Taschenkalender für Abgeordnete weise "nun fein säuberliche Stundeneinteilungen" auf.
Süddeutsche Zeitung, 30.11.1996
Die 10jährigen Fußballtalente lernen nach dem normalen Lehrplan, lediglich ihre Stundeneinteilung unterscheidet sich von der ihrer Mitschüler.
Die Zeit, 12.03.1976, Nr. 12
Zitationshilfe
„Stundeneinteilung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Stundeneinteilung>, abgerufen am 14.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Stundendurchschnitt
Stundendeputat
Stundenbuch
Stundenboden
Stundenblume
Stundenfrau
Stundengeläut
Stundengeläute
Stundengeld
Stundengeschwindigkeit