Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Stundenschlag, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Stun-den-schlag
Wortzerlegung Stunde Schlag
eWDG

Bedeutung

Schlag der Stunde, Stunden im Uhrwerk
Beispiele:
bis zum dritten Stundenschlag
die Stundenschläge zählen
sie lag schlaflos von Stundenschlag zu Stundenschlag
umgangssprachlicher begann mit dem Stundenschlag (= ganz pünktlich)

Typische Verbindungen zu ›Stundenschlag‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Stundenschlag‹.

Verwendungsbeispiele für ›Stundenschlag‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nach einem Beschluß des Kirchenvorstands wird der Stundenschlag künftig wieder rund um die Uhr erklingen, allerdings deutlich leiser als früher. [Süddeutsche Zeitung, 09.07.1994]
Glockenspiele dienen seit ihren ersten Zeiten als »Vorschlag« vor dem Stundenschlag der Uhr. [Quoika, Rudolf u. Protz, Albert: Mechanische Musikinstrumente. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1960], S. 38331]
Ich höre den Stundenschlag einer Wanduhr, ich sehe meine Mutter auf ihrem Bett sitzen, ich erkenne Vater Jesko. [Die Zeit, 22.04.1988, Nr. 17]
Ich liege auf meiner Pritsche, schlaflos von Stundenschlag zu Stundenschlag, versuche zu denken, was ich tun soll. [Frisch, Max: Stiller, Rheda-Wiedenbrück: Bertelsmann 1997 [1954], S. 75]
Ich liege auf meiner Pritsche, schlaflos von Stundenschlag zu Stundenschlag, versuche zu denken, was ich tun soll. [Frisch, Max: Stiller, Rheda-Wiedenbrück: Bertelsmann 1997 [1954], S. 75]
Zitationshilfe
„Stundenschlag“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Stundenschlag>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Stundensatz
Stundenruf
Stundenplan
Stundenpensum
Stundenmittel
Stundentafel
Stundentakt
Stundenverdienst
Stundenzahl
Stundenzeiger