Sturmzentrum, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungSturm-zen-trum · Sturm-zent-rum
WortzerlegungSturmZentrum

Typische Verbindungen
computergeneriert

rücken

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Sturmzentrum‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auf der Bank sitzen fast nur Neulinge, zudem drohen im Sturmzentrum Probleme.
Die Zeit, 29.07.2013 (online)
Der Tabellendritte hat zwar ein spielstarkes Team, aber durchaus Bedarf im Sturmzentrum.
Die Welt, 26.01.2004
Der Abwehrspieler stellte sich in den letzten Minuten ins Sturmzentrum und stocherte schließlich den Ball über die Linie.
Süddeutsche Zeitung, 21.09.1998
Sein Spiel in Cottbus ist wie eine Bewerbung für das deutsche Sturmzentrum.
Der Tagesspiegel, 13.10.2001
Christoph Daum ließ seine Hinspiel-Sieger los - also mit Ulf Kirsten im Sturmzentrum.
Bild, 28.08.1997
Zitationshilfe
„Sturmzentrum“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Sturmzentrum>, abgerufen am 23.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sturmzelt
Sturmzeichen
Sturmwurf
Sturmwind
Sturmwetter
Sturz
Sturzacker
Sturzbach
Sturzbad
Sturzbecher