Style, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Styles · Nominativ Plural: Styles
Wortbildung  mit ›Style‹ als Letztglied: ↗Jumpstyle
Herkunft Englisch

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
Kleidungsstil · Modestil · ↗Stil  ●  ↗Look  engl., Jargon · Style  Jargon, engl.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Style‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Style‹.

Verwendungsbeispiele für ›Style‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es geht also darum, ihn mit mehr Style als alle anderen zu springen.
Die Zeit, 21.10.2013, Nr. 42
Und für die ist es auch gut, denn ich bringe vielleicht neuen Style.
Süddeutsche Zeitung, 29.12.2004
Die Stadt sei nicht modisch, habe aber "einen ganz eigenen Style".
Die Welt, 17.09.2004
Sein nächstes und letztes Bühnenwerk Oedip zu Colonos »hat dem Style nach mit keiner Oper Ähnlichkeit als mit der Vestalin« von G. Spontini.
Federhofer, Hellmut: Hüttenbrenner (Familie). In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1957], S. 35612
Zitationshilfe
„Style“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Style>, abgerufen am 15.01.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Stygobiont
stygisch
Stygal
StVZO
StVO
Style rayonnant
stylen
Stylesheet
Styling
stylisch