Stylist, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Stylisten · Nominativ Plural: Stylisten
Aussprache 
Worttrennung Sty-list
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

jmd., der das Styling entwirft   Berufsbezeichnung

Typische Verbindungen zu ›Stylist‹ (computergeneriert)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Stylist‹.

Verwendungsbeispiele für ›Stylist‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In der Mode ist jeder sein eigener Stylist, seine eigene Diva.
Süddeutsche Zeitung, 02.08.2000
Weil Weiß emotional nun rein gar nichts aussagt, so dachten sich wohl die hochbezahlten Stylisten, kann man zumindest nichts falsch machen.
Die Zeit, 11.04.1997, Nr. 16
Die Stylisten haben wahrscheinlich schnell gemerkt, dass es ziemlich schwierig ist, einen Metrosexuellen verschlagen aussehen zu lassen.
Der Tagesspiegel, 12.09.2004
Vor dem Shooting legten gleich mehrere Stylisten bei Verona Hand an.
Bild, 19.10.1999
Ein befreundeter Architekt gestaltete 1989 gerade das Atlantic Hotel in Hamburg neu und empfahl ihn als Stylisten.
Die Welt, 25.10.2003
Zitationshilfe
„Stylist“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Stylist>, abgerufen am 20.01.2022.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
stylish
stylisch
Styling
Stylesheet
stylen
Stylit
Stylobat
Stylografie
Stylographie
Stylolith