Subbotnik, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Subbotnik/Subbotniks · Nominativ Plural: Subbotniks
Aussprache
WorttrennungSub-bot-nik (computergeneriert)
HerkunftRussisch
eWDG, 1976

Bedeutung

DDR in sozialistischen Staaten von deren Bürgern freiwillig, besonders an Sonnabenden, geleisteter Arbeitseinsatz zur Verbesserung der Lebenslage
Beispiele:
zu einem Subbotnik aufrufen
Hunderte Jugendliche ... beteiligten sich dieser Tage an den Subbotniks zur Vorbereitung der X. Weltfestspiele [Tageszeitung1972]
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Subbotnik m. ehemals ‘freiwillige, im Bewußtsein gesellschaftlicher Notwendigkeit erbrachte unentgeltliche Arbeitsleistung im sozialistischen Staat’ (ursprünglich an Sonnabenden), Übernahme (Mitte 20. Jh., möglicherweise, jedoch nur bezogen auf sowjetische Verhältnisse, bereits 20er Jahre des 20. Jhs.) von gleichbed. russ. subbótnik (субботник), einer Ableitung von russ. subbóta (суббота) ‘Sonnabend, Samstag’ (s. ↗Samstag), eigentlich ‘Samstagsarbeit’, im östlichen Dt. voraufgehendes Aufbausonntag verdrängend.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er führte den Subbotnik ein, die Arbeit an einem arbeitsfreien Tag im Jahr.
Die Zeit, 02.04.1993, Nr. 14
In der DDR war der Subbotnik Pflicht für alle Werktätigen.
Bild, 25.04.2005
Ob er nicht mal den Subbotnik ihrer Waldarbeiterinnen fotografieren könne?
Der Tagesspiegel, 16.11.2004
Als dieser Bericht geschrieben wurde, lagen freilich noch keine Gesamtergebnisse dieses Subbotniks vor.
Neues Deutschland, 21.04.1974
Zudem werden die Mitglieder aller Grundorganisationen häufig zu freiwilligen Arbeitsleistungen (»Subbotniks«) aufgefordert.
Zimmermann, Hartmut (Hg.): DDR-Handbuch - S. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1985], S. 17969
Zitationshilfe
„Subbotnik“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Subbotnik>, abgerufen am 21.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Subboreal
subatomar
Subatlantikum
subarrendieren
Subarrendator
Subdiakon
Subdivision
Subdominante
Subduktion
Subduktionszone