Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Suberin, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Suberins · Nominativ Plural: Suberine
Worttrennung Su-be-rin (computergeneriert)
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Botanik hochmolekulare Substanz, die als Stoffwechselprodukt der höheren Pflanzen in den Zellwänden des Kork bildenden Gewebes abgelagert wird und dieses gegen Flüssigkeiten und Gase undurchlässig macht
Zitationshilfe
„Suberin“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Suberin>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Subduktionszone
Subduktion
Subdominante
Subdivision
Subdiakon
Subgruppe
Subhastation
Subimago
Subindex
Subitanei