Subversion, die
GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Subversion · Nominativ Plural: Subversionen · wird meist im Singular verwendet
WorttrennungSub-ver-si-on (computergeneriert)
HerkunftLatein
eWDG, 1976

Bedeutung

meist versteckt betriebene Tätigkeit zur Untergrabung der politischen, ideologischen, ökonomischen Grundlagen eines Staates
Beispiel:
Terror und Sabotage als Formen der Subversion
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Subversion · subversiv
Subversion f. ‘Umsturz, Zerstörung’ (Ende 18. Jh.), danach (Mitte 19. Jh., unter Einfluß von engl. subversion) ‘versteckt betriebene, verschwörerische Tätigkeit zur Untergrabung der Grundlagen eines Staates’, entlehnt aus spätlat. subversio (Gen. subversiōnis) ‘Umkehrung, Umsturz, Zerstörung’, zu lat. subvertere (subversum) ‘umkehren, umstürzen, vernichten’ (vgl. lat. vertere ‘kehren, wenden, drehen, umdrehen’). subversiv Adj. ‘auf Umsturz bedacht, zerstörerisch’ (Mitte 19. Jh.), nach gleichbed. engl. subversive, einer latinisierenden Bildung zu lat. subversum (s. oben).
OpenThesaurus (09/2016)

Thesaurus

Synonymgruppe
Unterbegriffe
  • Preußenputsch · Preußenschlag
  • Wiener Oktoberaufstand 1848 · Wiener Oktoberrevolution
  • Bürgerbräu-Putsch · Hitler-Ludendorff-Putsch · Hitlerputsch
  • Meiji-Renovation · Meiji-Restauration · Meiji-Revolution
  • Februarputsch · Februarumsturz
  • Asternrevolution · Herbstrosenrevolution
  • Gapsin-Putsch · Gapsin-Revolution
  • Jungpersische Revolution · Konstitutionelle Revolution
  • Griechische Revolution · Griechischer Aufstand · Griechischer Unabhängigkeitskrieg
  • Mexikanische Revolution · Mexikanischer Bürgerkrieg
  • Große Sozialistische Oktoberrevolution · Oktoberrevolution
Assoziationen
DWDS-Beispielextraktor

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Was bedeutet Subversion in einer Zeit, in der sich das System selbst unterwandert hat?
Die Zeit, 31.08.2009, Nr. 35
Die vor wenigen Jahrzehnten noch geltenden Formen politischer Subversion verschwinden im Nichts des Netzes.
Der Tagesspiegel, 05.01.2003
Er warne insbesondere die Studenten vor allen Arten der Subversion.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1975]
Im März 1983 wurde er wegen angeblicher Spionage und Subversion verhaftet.
Der Spiegel, 26.09.1983
Eine parallele Hypothese für den Bereich bildungspolitischer Reformen entwickelt Koneffke, Integration und Subversion.
Offe, Claus: Strukturprobleme des kapitalistischen Staates, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1972, S. 135
DWDS-Wortprofil

Typische Verbindungen
computergeneriert

Abspaltung Affirmation Aggression Anarchie Anstiftung Aufruhr Aufstandsbewegung Aufwiegelung Bekämpfung Dissidenz Einmischung Einschüchterung Hauch Hemisphäre Hochverrat Infiltration Intervention Propaganda Provokation Rebellion Sabotage Spionage Subversion Terrorismus Verrat Verschwörung filmische ideologische imperialistischen kommunistische

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Subversion‹.

Worthäufigkeit

selten häufig

Ältere Wörterbücher

Korpustreffer

Referenzkorpora
Zeitungskorpora
Spezialkorpora