Sucherei, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungSu-che-rei (computergeneriert)
Wortzerlegungsuchen-erei

Typische Verbindungen
computergeneriert

ersparen langwierig losgehen lästig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Sucherei‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Später fand ich die Sucherei teils amüsant, teils anstrengend, jedenfalls dauerte sie.
Süddeutsche Zeitung, 26.04.2002
Denn da übernimmt die mühsame Sucherei ab sofort der Computer.
Bild, 22.01.1998
Die Sucherei nach ethischen Werten in der Nachfolge von Religion scheint weiterzugehen.
Die Zeit, 20.03.1995, Nr. 12
Der Patient fing nämlich während der langwierigen Sucherei des Dr. Schneider zu pressen an, er bewegte sich offenbar.
Killian, Hans: Auf Leben und Tod, München: Wilhelm Heyne Verlag 1976, S. 227
Enthebt den Fahrer der Sucherei in der Dunkelheit zu seinen Füßen.
Dillenburger, Helmut: Das praktische Autobuch, Gütersloh: Bertelsmann 1965 [1957], S. 350
Zitationshilfe
„Sucherei“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Sucherei>, abgerufen am 16.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sucherbild
Sucher
Suchende
suchen
Sucheingabe
Suchergebnis
Sucherkamera
Suchexpedition
Suchfahrt
Suchfeld