Suchterkrankung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Suchterkrankung · Nominativ Plural: Suchterkrankungen
WorttrennungSucht-er-kran-kung
WortzerlegungSuchtErkrankung

Thesaurus

Medizin
Synonymgruppe
Abhängigkeitserkrankung · ↗Abhängigkeitssyndrom · Suchterkrankung · ↗Suchtverhalten  ●  ↗Abhängigkeit  ugs. · ↗Laster  ugs., abwertend · Sucht  ugs.
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Angstzustand Depression

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Suchterkrankung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und an dritter Stelle stehen die verschiedensten Formen von Suchterkrankungen.
Süddeutsche Zeitung, 14.06.2002
Sie zog in die Stadt, in der sie mit ihm die schönste Zeit verbracht hatte, versuchte von Depressionen und Suchterkrankungen loszukommen.
Der Tagesspiegel, 11.04.2004
Doch mit der wachsenden Zahl alter Menschen nimmt auch das Problem von Suchterkrankungen im Alter zu.
Die Welt, 25.01.2006
Das gilt nicht für alle, aber zum Beispiel für die Suchterkrankungen gibt es eine Zunahme.
Die Zeit, 01.12.2004, Nr. 49
Zu dieser Zeit hatte er sich wegen einer Suchterkrankung in einer Klinik aufgehalten und Anzeichen geistiger Verwirrung gezeigt.
Bild, 24.03.2000
Zitationshilfe
„Suchterkrankung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Suchterkrankung>, abgerufen am 06.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Sucht-Notruf
Sucht
Suchstrategie
Suchscheinwerfer
Suchraum
Suchtfaktor
Suchtgefahr
suchtgefährdet
Suchtgift
süchtig