Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Suchtstoff, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Suchtstoff(e)s · Nominativ Plural: Suchtstoffe
Worttrennung Sucht-stoff
Wortzerlegung Sucht Stoff

Thesaurus

Synonymgruppe
Droge · Suchtgift · Suchtstoff  ●  Betäubungsmittel  bundesdeutsch · Rauschgift  Hauptform · Dope  derb · Rauschmittel  fachspr. · Stoff  ugs. · Suchtmittel  fachspr.
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Suchtstoff‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Suchtstoff‹.

Verwendungsbeispiele für ›Suchtstoff‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich fragte meinen Arzt, ob es möglich sei, Eis mit Suchtstoffen anzureichern. [Die Zeit, 28.08.2012, Nr. 35]
Kaum hätten sie jemanden erfolgreich entlassen, würden verantwortungslose Ärzte wieder die Suchtstoffe verschreiben. [Die Zeit, 15.01.2004, Nr. 04]
Dies gelänge schon durch ein Verbot der Suchtstoffe an sich. [Die Zeit, 13.06.2012, Nr. 02]
Da wäre dann nur ein Suchtstoff mehr auf dem Markt. [Süddeutsche Zeitung, 29.08.1996]
Alle internationalen Abkommen zu Suchtstoffen, und dazu gehört auch Haschisch, schreiben diese als illegal fest. [Die Welt, 25.11.2003]
Zitationshilfe
„Suchtstoff“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Suchtstoff>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Suchtrupp
Suchtproblem
Suchtpotenzial
Suchtpotential
Suchtnotruf
Suchtverhalten
Suchtverlangen
Suchtvermeidung
Suchverfahren
Suchvorgang