Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Suffizienz

Worttrennung Suf-fi-zi-enz
Wortbildung  mit ›Suffizienz‹ als Letztglied: Niereninsuffizienz
Duden, GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
bildungssprachlich Zulänglichkeit, Können
2.
Medizin ausreichende Funktionstüchtigkeit, Leistungsfähigkeit (eines Organs)
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

suffizient · insuffizient · Suffizienz · Insuffizienz
suffizient Adj. ‘ausreichend, genügend’, entlehnt (17. Jh.) aus gleichbed. afrz. frz. sufficient oder direkt aus diesem zu Grunde liegendem lat. sufficiēns (Genitiv sufficientis), Part. Präs. von lat. sufficere ‘ausreichen, genügen’. insuffizient Adj. ‘ungenügend, unzureichend’ (17. Jh.), spätlat. īnsufficiēns, mfrz. frz. insufficient; s. negierendes in-2. Suffizienz f. ‘Hinlänglichkeit, Funktionstüchtigkeit’ (17. Jh.), entsprechend gleichbed. spätlat. sufficientia, mfrz. frz. sufficience. Insuffizienz f. ‘Unvermögen’ (17. Jh.), medizinisch ‘funktionelle Schwäche’ bei Körperorganen (z. B. Herz-, Lungen-, Niereninsuffizienz), spätlat. insufficientia.

Thesaurus

Synonymgruppe
Hinlänglichkeit · Suffizienz

Verwendungsbeispiele für ›Suffizienz‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wir werden in diesem Land künftig nicht nur über neue Technologien, sondern auch über Suffizienz, also über Genügsamkeit, nachdenken müssen. [Die Zeit, 26.08.2013, Nr. 34]
Ob die Suffizienz sich vom Einzelnen auch auf die Erklärung des Ganzen erstreckt, steht dahin. [Jonas, Hans: Das Prinzip der Verantwortung, Frankfurt a. M.: Insel-Verl. 1979, S. 131]
Der Preis ist leider ein unverzichtbares Werkzeug zur Herbeiführung von Suffizienz, also der Abwehr der Unersättlichkeit. [Süddeutsche Zeitung, 02.11.1995]
In einem umfassenden politischen Sinn bedeutet Suffizienz die Aufrechterhaltung von Streitkräften, die uns und unsere Verbündeten davor bewahren, zu irgend etwas gezwungen zu werden. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1971]]
Empfohlen wird ebenso die Erschließung der »Ökosystemleistungen« des Wattenmeers, der Ausbau der ökologischen Landwirtschaft und die Förderung der regionalen »Suffizienz«. [Die Zeit, 23.05.2011, Nr. 21]
Zitationshilfe
„Suffizienz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Suffizienz>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Suffixoid
Suffix
Suff
Suez-Kanal
Suevit
Suffkopp
Suffokation
Suffragan
Suffraganbistum
Suffragette