Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Superhirn, das

Grammatik Substantiv (Neutrum)
Worttrennung Su-per-hirn
Wortzerlegung super- Hirn

Thesaurus

Synonymgruppe
Besserwisser  ●  (jemand, der glaubt, er) hat die Weisheit mit dem Schöpflöffel gefressen  ugs., ironisch · Allesbesserwisser  ugs. · Besserwessi  ugs. · Klugscheißer  derb · Klugschnacker  ugs., norddeutsch · Klugschwätzer  ugs. · Krümelkacker  derb, berlinerisch · Neunmalkluger  ugs. · Oberschlauberger  ugs. · Oberschlauer  ugs. · Oberschlaumeier  ugs. · Rechthaber  ugs. · Schweinchen Schlau  ugs. · Supergehirn  ugs., ironisch · Superhirn  ugs., ironisch
Oberbegriffe
  • unangenehme Person  ●  Unsympath  männl. · Unsympathin  weibl.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Superhirn‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Superhirn‹.

Verwendungsbeispiele für ›Superhirn‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Schließlich werden sie im späteren Leben nicht nur auf Superhirne treffen. [Die Zeit, 12.03.2001, Nr. 11]
Beabsichtigt hätten sie es jedoch nie, aus Rico ein Superhirn zu machen. [Süddeutsche Zeitung, 11.06.2004]
Nicht nur der Stern nannte ihn "Superhirn" in jener Zeit. [Süddeutsche Zeitung, 28.02.2001]
Gerade jetzt wurden dort zwei Herren gefangen, die – wenn auch auf anderem Gebiet – es wochenlang geschafft hatten, sich als Superhirne zu tarnen. [Süddeutsche Zeitung, 31.05.1996]
Insgesamt geht es beim "Superhirn" um Preise im Wert von 400000 Euro! [Bild, 15.06.2002]
Zitationshilfe
„Superhirn“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Superhirn>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Superheld
Superhaufen
Supergrundrecht
Supergehirn
Superfood
Superhit
Superinfektion
Superintendent
Superintendentur
Superinvolution