Superliga, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Worttrennung Su-per-li-ga
Wortzerlegung super-Liga

Typische Verbindungen zu ›Superliga‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Superliga‹.

Verwendungsbeispiele für ›Superliga‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wie lokale Medien übereinstimmend berichten, habe der Tabellenletzte der Superliga bereits seit mehreren Monaten große Probleme, die Gehälter seiner Angestellten zu zahlen.
Die Zeit, 19.12.2012 (online)
Und Pläne für eine europäische Superliga würden damit wohl konkreter.
Süddeutsche Zeitung, 09.09.1998
Am Ende werden sie bei der Gestaltung einer Superliga noch mehr Zugeständnisse genießen.
Die Welt, 22.10.1999
Mit 18 Jahren spielte Thomas schon in der dänischen Superliga (bisher 78 Einsätze).
Bild, 22.08.1997
Bei den Frauen sind 2002 die Ukraine sowie Polen neu in der Superliga.
Der Tagesspiegel, 25.06.2001
Zitationshilfe
„Superliga“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Superliga>, abgerufen am 08.08.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Superleichtgewicht
superleicht
Superlegierung
Superlearning
superlativistisch
Supermacht
Supermann
Supermarkt
Supermarktkette
Superminister