Supermodel, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Supermodels · Nominativ Plural: Supermodels
Aussprache 
Worttrennung Su-per-mo-del
Wortzerlegung super-Model1

Typische Verbindungen zu ›Supermodel‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Supermodel‹.

Verwendungsbeispiele für ›Supermodel‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Supermodel Kate Moss (38) mochte sich als Teenager überhaupt nicht.
Die Zeit, 05.11.2012 (online)
Nur selten kümmert sich das Supermodel um Tochter Lila Grace (2).
Bild, 23.09.2005
Kate Moss ist ein reiches Supermodel, aber davon haben wir deutschen Frauen nicht viel.
Süddeutsche Zeitung, 26.06.2004
So haucht er eine Ode an Kate Moss, das Supermodel.
Die Welt, 29.04.2003
Um die Sicherheit seines neuen Modells zu demonstrieren, ließ der französische Automobilhersteller das Supermodel Claudia Schiffer einen Crash-Test durchführen.
Hars, Wolfgang: Nichts ist unmöglich! Lexikon der Werbesprüche, München: Piper 2001 [1999], S. 294
Zitationshilfe
„Supermodel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Supermodel>, abgerufen am 21.09.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Supermittelgewicht
Superministerium
Superminister
Supermarktkette
Supermarkt
supermodern
Supermond
Supermutti
Supernova
Supernovaüberrest