Superriesenslalom, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungSu-per-rie-sen-sla-lom
Wortzerlegungsuper-Riesenslalom
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Skisport (zu den alpinen Wettbewerben gehörender) Riesenslalom, der dem Abfahrtslauf angenähert ist; Super-G

Typische Verbindungen
computergeneriert

Abfahrt Bronze Dame Disziplin Goldmedaille Olympiasieger Olympiasiegerin Paradedisziplin Platz Rang Rennen Riesenslalom Sieg Silber Slalom Sonntag Sturz Training Triumph WM-Titel Weltcup Weltcupsieg Weltmeister Weltmeisterin Winter absagen gewinnen olympisch siegen Österreicherin

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Superriesenslalom‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Immer häufiger startet er bereits im Superriesenslalom als schneller Disziplin.
Die Welt, 30.01.2006
Dabei war am Abend vor dem Superriesenslalom nicht klar, ob er überhaupt starten könnte, weil er mal wieder schlimm erkältet war.
Die Zeit, 24.01.2000, Nr. 04
Zitationshilfe
„Superriesenslalom“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Superriesenslalom>, abgerufen am 16.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Superrevision
Superreiche
superreich
superpünktlich
Superpreis
Superschau
superschlank
superschlau
Superschnäppchen
superschnell