Superschurke, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungSu-per-schur-ke
Wortzerlegungsuper-Schurke

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Noch kein einziger Superschurke hat es zu einem eigenen Comicheft gebracht, egal, mit welchen kosmischen Kräften er auch ausgestattet war.
Die Zeit, 10.03.1997, Nr. 10
Bei jedem größeren Verbrechen seit 1945 waren wir heimlich erleichtert darüber, dass es andere Superschurken gibt, andere maßlose Täter als unsere Ahnen.
Der Tagesspiegel, 22.09.2001
Dazu braucht er Feinde, die ihm das Wasser reichen können, Superschurken.
konkret, 1990
In den "Superman" -Comics werden die Superschurken in die Phantomzone verbannt, wo sie auf ewig umherirren müssen.
Die Welt, 14.04.2004
Mit Hilfe eines magischen Diamanten will ein Superschurke (Steve Martin) alle Menschen in Affen verwandeln.
Bild, 04.12.2003
Zitationshilfe
„Superschurke“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Superschurke>, abgerufen am 09.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
superschnell
Superschnäppchen
superschlau
superschlank
Superschau
Superschwergewicht
Supersekretion
supersonisch
Superstaat
Superstar