Superspreaderin, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Superspreaderin · Nominativ Plural: Superspreaderinnen
Aussprache ['supɐˌspɹɛdəʀɪn] · ['zupɐˌspʀɛdəʀɪn]
Worttrennung Su-per-sprea-de-rin
Wortzerlegung Superspreader-in
Dieses Stichwort finden Sie im DWDS-Themenglossar zur COVID-19-Pandemie.
ZDL-Verweisartikel, 2020

Bedeutung

Medizin, Jargon
entsprechend der Bedeutung von Superspreader
Beispiele:
Als Superspreaderin wurde eine aus China [nach Südkorea] angereiste Frau identifiziert, die an mindestens vier Gottesdiensten der Sekte teilgenommen [und dabei zahlreiche weitere Personen angesteckt] hatte, bevor sie positiv auf das Virus getestet wurde. [Die Superspreader, 29.03.2020, aufgerufen am 05.05.2020]
Mary M[…] war eine Superspreaderin. Zwischen den Jahren 1900 und 1907 […] infizierte sie 53 Menschen mit Typhus. Sie wechselte mehrere Male ihren Wohnort, was jedes Mal dazuführte, dass sie weitere Menschen ansteckte. [Was ist ein Superspreader, Super Spreader, Superverbreiter? , 23.03.2020, aufgerufen am 05.05.2020]
Einer 61-jährigen Frau[…] wurde am 18. Februar COVID-19 bestätigt, und es wird angenommen, dass sie eine »Superspreaderin« des [Corona-]Virus […] ist. [100 neue Fälle bestätigt, 21.02.2020, aufgerufen am 05.05.2020]
Zitationshilfe
„Superspreaderin“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Superspreaderin>, abgerufen am 28.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Superspreader
supersonisch
Supersekretion
Superschwergewicht
Superschurke
Superstaat
Superstar
Superstition
superstitiös
Superstrat