Surfing

Worttrennung Sur-fing
Wortbildung  mit ›Surfing‹ als Letztglied: ↗Couch-Surfing · ↗Couchsurfing
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
Wassersport, bei dem man sich, auf einem Surfbrett stehend, von den Brandungswellen ans Ufer tragen lässt
2.
Windsurfing

Thesaurus

Sport
Synonymgruppe
Surfen · Surfing  ●  ↗Wellenreiten  ugs.
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›Surfing‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Net Surfing wird im Kino zur neuen Version der gefährlichen Reise des Märchens.
Die Zeit, 17.03.1997, Nr. 11
Wehe dem falschen Gast, der sich hierher verirrt, ans letzte, einsamste Haus am See, und fragt blöd nach Surfing, Volksmusik und verwandtem Greuel.
Die Zeit, 27.05.1994, Nr. 22
Dann ist die Rede von crossover und von cultural surfing.
Süddeutsche Zeitung, 12.08.1998
Britta Geister hat das Road-Movie "Surfing Scotland" lässig und schnell inszeniert, und sie lässt viel Raum für phantasievolle Improvisationen.
Süddeutsche Zeitung, 12.10.1999
Zitationshilfe
„Surfing“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Surfing>, abgerufen am 01.10.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Surfer
Surfen
Surfbrett
Surfboard
Surf-Stick
Surfleisch
Surfschule
Surfstick
Surhaxe
Surikate