Suspendierung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungSus-pen-die-rung
Wortzerlegungsuspendieren-ung

Thesaurus

Synonymgruppe
Beurlaubung · ↗Dienstenthebung · Dienstunterbrechung · Suspendierung · ↗Suspension

Typische Verbindungen
computergeneriert

Aufhebung Dopingprobe Dopingverdacht Embargo Fortdauer Gehaltskürzung IAAF Kernversuch Kernwaffenversuch Langstreckenläufer Mitgliedschaft Priesteramt Provinzregierung Regionalregierung Rücknahme Sanktion UN-Sanktion Urananreicherung Wirtschaftssanktion aufgehoben aufheben ausgesprochen sofortig verfügt verhängt vorläufig vorübergehend wiederaufheben zeitweilig zweijährig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Suspendierung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Seine erste Suspendierung hatte er im August 2011 als politische Entscheidung bezeichnet.
Die Zeit, 19.07.2012 (online)
Die vorläufige Suspendierung tritt nach Zustellung des richterlichen Beschlusses in Kraft, die in wenigen Tagen erwartet wird.
Der Tagesspiegel, 04.04.2003
Nur die Suspendierung des Rechts auf gewinnorientiertes Wirtschaften wurde von der Legislative bestätigt.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1994]
Eine Suspendierung der Zwei-Reiche-Lehre würde nur die Preisgabe des Reichsgedankens besiegeln.
Gloege, G.: Reich Gottes. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1961], S. 5409
Gerade die Aufrechterhaltung des Verwertungsprozesses verlangt die stetige, immer weiter um sich greifende Suspendierung seiner Formbestimmungen.
Offe, Claus: Strukturprobleme des kapitalistischen Staates, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1972, S. 40
Zitationshilfe
„Suspendierung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Suspendierung>, abgerufen am 15.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
suspendieren
suspekt
Suslik
Susine
Sushibar
Suspense
Suspension
Suspensionsstrom
suspensiv
Suspensiveffekt