Symptomatik, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungSym-pto-ma-tik · Symp-to-ma-tik
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Medizin
1.
Gesamtheit von Symptomen
2.
Symptomatologie

Thesaurus

Medizin
Synonymgruppe
Symptomatik · klinisches Bild  ●  ↗Klinik  fachspr.
Unterbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Patient depressiv klinisch neurotisch schizophren

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Symptomatik‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es ist schon wichtig, die Symptomatik mal öffentlich zu machen.
Süddeutsche Zeitung, 22.10.2002
Vollziehen Frauen noch in der psychiatrischen Symptomatik das andressierte Ritual der Unterwerfung?
Die Zeit, 01.11.1974, Nr. 45
Reicht aber die kleine Zahl der genannten Typen wirklich aus, die vielfältige Symptomatik - überhaupt die breite Phänomenologie neurotischer Störungen - zu erfassen?
Werner, Reiner: Das verhaltensgestörte Kind, Berlin: Dt. Verl. d. Wiss. 1973 [1967], S. 44
So muß das Personal noch zwei Tage nach Ende der Symptomatik zuhause bleiben, ein Wechsel der Schwestern auf verschiedene Stationen soll vermieden werden.
Süddeutsche Zeitung, 10.08.1998
Auch wenn es noch keine verbindliche Symptomatik der Internetsucht gibt, finden sich im Netz schon einige mehr oder weniger willkürliche Vorschläge.
C't, 1999, Nr. 19
Zitationshilfe
„Symptomatik“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Symptomatik>, abgerufen am 17.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Symptom
Symposium
Symposion
Sympodium
sympodial
symptomatisch
Symptomatologie
Symptombildung
Symptomenkomplex
symptomlos