Syphilitiker, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Sy-phi-li-ti-ker

Verwendungsbeispiele für ›Syphilitiker‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er stürzt sich auf Syphilitiker und leckt ihre offenen Wunden.
Die Zeit, 20.12.1991, Nr. 52
Dazu gehören beispielsweise arsenhaltige Präparate, die zur Behandlung chronisch kranker Syphilitiker oder zur Bekämpfung der tropischen Schlafkrankheit verwendet werden.
Die Zeit, 23.03.1973, Nr. 13
Außerdem traf er den Dichter Christian Dietrich Grabbe, Saufnase und Syphilitiker, von Heine der "trunkene deutsche Shakespeare" genannt.
Die Welt, 13.11.2000
Die »Verhinderung der Zeugungsfähigkeit bei Syphilitikern, Tuberkulösen, erblich Belasteten, Krüppeln und Kretins« sei unumgänglich.
Wippermann, Wolfgang: Ideologie. In: Enzyklopädie des Nationalsozialismus, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1997], S. 20
Zur Eröffnung der Kammerspiele des Deutschen Theaters spielte er 1906 in der Regie von Reinhardt den Oswald in Ibsens Gespenster, einen Syphilitiker, einen Selbstmörder.
Süddeutsche Zeitung, 23.05.1998
Zitationshilfe
„Syphilitiker“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Syphilitiker>, abgerufen am 22.09.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Syphilis
Syph
Synzytium
Synusie
Synurie
syphilitisch
Syphiloid
Syphilose
Syrah
Syringe