Dieser Artikel ist nicht auf dem aktuellen Stand. Er wird im Rahmen des DWDS-Projekts von der Redaktion überarbeitet.

System, das
GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Systems · Nominativ Plural: Systeme
Aussprache
WorttrennungSys-tem (computergeneriert)
HerkunftGriechisch
Wortbildung mit ›System‹ als Erstglied: ↗Systemabsturz · ↗Systemadministrator · ↗Systemanalytiker · ↗Systemanbieter · ↗Systemanforderung · ↗Systembedingtheit · ↗Systemcharakter · ↗Systemcheck · ↗Systemdenken · ↗Systemebene · ↗Systementwicklung · ↗Systementwurf · ↗Systemforschung · ↗Systemgastronomie · ↗Systemgestaltung · ↗Systemkomponente · ↗Systemlehre · ↗Systemlösung · ↗Systemneustart · ↗Systemprogramm · ↗Systemsoftware · ↗Systemzeit · ↗Systemzwang · ↗systembedingt · ↗systembezogen · ↗systemeigen · ↗systemerhaltend · ↗systemfeindlich · ↗systemfremd · ↗systemimmanent · ↗systemintern · ↗systemlos · ↗systemorientiert · ↗systemrelevant · ↗systemspezifisch · ↗systemstabilisierend · ↗systemwidrig
 ·  mit ›System‹ als Letztglied: ↗Abbausystem · ↗Abrechnungssystem · ↗Abwassersystem · ↗Abwehrsystem · ↗Alarmsystem · ↗Alterssicherungssystem · ↗Ampelsystem · ↗Anreizsystem · ↗Antiblockiersystem · ↗Antreibersystem · ↗Anwendungssystem · ↗Arbeitssystem · ↗Archivsystem · ↗Assistenzsystem · ↗Ausbeutersystem · ↗Ausbeutungssystem · ↗Ausbildungssystem · ↗Aussagensystem · ↗Axiomensystem · ↗Bahnsystem · ↗Bankensystem · ↗Baukastensystem · ↗Bedeutungssystem · ↗Begriffssystem · ↗Belohnungssystem · ↗Beratungssystem · ↗Berichtssystem · ↗Berichtsystem · ↗Berufsbildungssystem · ↗Beschäftigungssystem · ↗Betriebssystem · ↗Bewachungssystem · ↗Bewertungssystem · ↗Bewässerungssystem · ↗Beziehungssystem · ↗Bezugssystem · ↗Bibliothekssystem · ↗Bildungssystem · ↗Binärsystem · ↗Blocksystem · ↗Bonussystem · ↗Bordsystem · ↗Bremssystem · ↗Bronchialsystem · ↗Buchungssystem · ↗Bussystem · ↗Bündnissystem · ↗Computersystem · ↗Controllingsystem · ↗Dateisystem · ↗Datenbanksystem · ↗Datenverarbeitungssystem · ↗Denksystem · ↗Deutungssystem · ↗Dezimalsystem · ↗Direktorialsystem · ↗Dispatchersystem · ↗Distributionssystem · ↗Dokumentationssystem · ↗Doppelsternsystem · ↗Doppelsystem · ↗Duodezimalsystem · ↗EDV-System · ↗Einkammersystem · ↗Energiesystem · ↗Entgeltsystem · ↗Entlohnungssystem · ↗Entscheidungssystem · ↗Erwerbssystem · ↗Erziehungssystem · ↗Expertensystem · ↗Familiensystem · ↗Fertigungssystem · ↗Feudalsystem · ↗Filtersystem · ↗Finanzierungssystem · ↗Finanzsystem · ↗Fließsystem · ↗Fluss-System · ↗Flusssystem · ↗Franchisesystem · ↗Funktionssystem · ↗Fördersystem · ↗Führungssystem · ↗Gangsystem · ↗Gefäßsystem · ↗Geldsystem · ↗Gesamtsystem · ↗Gesellschaftssystem · ↗Gesundheitssystem · ↗Glaubenssystem · ↗Gleichgewichtssystem · ↗Gleichungssystem · ↗Handelssystem · ↗Handlungssystem · ↗Heizsystem · ↗Herrschaftssystem · ↗Hilfesystem · ↗Hochschulsystem · ↗IT-System · ↗Indikatorensystem · ↗Indikatorsystem · ↗Industriesystem · ↗Informationssystem · ↗Infotainment-System · ↗Infotainmentsystem · ↗Innovationssystem · ↗Institutionensystem · ↗Interaktionssystem · ↗Justizsystem · ↗K.-o.-System · ↗Kanalisationssystem · ↗Kanalsystem · ↗Kastensystem · ↗Kategoriensystem · ↗Kennzahlensystem · ↗Klassifikationssystem · ↗Kolonialsystem · ↗Kommunikationssystem · ↗Konferenzsystem · ↗Kontrollsystem · ↗Koordinatensystem · ↗Kostenrechnungssystem · ↗Krankenversicherungssystem · ↗Kreditsystem · ↗Kreislaufsystem · ↗Kultursystem · ↗Kunstsystem · ↗Kühlsystem · ↗Lagersystem · ↗Lehrsystem · ↗Leistungssystem · ↗Leitsystem · ↗Leitungssystem · ↗Lernsystem · ↗Literatursystem · ↗Logistiksystem · ↗Lohnsystem · ↗Lymphgefäßsystem · ↗Machtsystem · ↗Managementsystem · ↗Marktsystem · ↗Mautsystem · ↗Maßsystem · ↗Mediensystem · ↗Mehrbenutzersystem · ↗Mehrebenensystem · ↗Mehrfachsystem · ↗Mehrparteiensystem · ↗Mehrprozessorsystem · ↗Merkantilsystem · ↗Mess-System · ↗Messsystem · ↗Mikrosystem · ↗Milchstraßensystem · ↗Milizsystem · ↗Mischsystem · ↗Moralsystem · ↗Navigationssystem · ↗Nervensystem · ↗Normensystem · ↗Notfallsystem · ↗Notrufsystem · ↗Ordnungssystem · ↗Organisationssystem · ↗Organsystem · ↗Orientierungssystem · ↗Pensionssystem · ↗Periodensystem · ↗Pfandsystem · ↗Planetensystem · ↗Planungssystem · ↗Pokalsystem · ↗Preissystem · ↗Produktionssystem · ↗Programmsystem · ↗Proporzsystem · ↗Prämiensystem · ↗Präsidialsystem · ↗Punktesystem · ↗Punktsystem · ↗Qualitätssicherungssystem · ↗Quotensystem · ↗Rabattsystem · ↗Radarsystem · ↗Rapportsystem · ↗Rechnersystem · ↗Rechnungslegungssystem · ↗Rechtssystem · ↗Referenzsystem · ↗Regelsystem · ↗Regelungssystem · ↗Regierungssystem · ↗Rentensystem · ↗Repräsentationssystem · ↗Reservierungssystem · ↗Rundfunksystem · ↗Röhrensystem · ↗Rücknahmesystem · ↗Satellitensystem · ↗Schneeballsystem · ↗Schriftsystem · ↗Schulsystem · ↗Schutzsystem · ↗Sicherungssystem · ↗Signalsystem · ↗Sinnsystem · ↗Software-System · ↗Softwaresystem · ↗Sonnensystem · ↗Soundsystem · ↗Sozialsystem · ↗Sozialversicherungssystem · ↗Spiegelsystem · ↗Spielsystem · ↗Sprachsystem · ↗Staatensystem · ↗Staatssystem · ↗Sternensystem · ↗Sternsystem · ↗Steuersystem · ↗Steuerungssystem · ↗Subsystem · ↗Symbolsystem · ↗Tarifsystem · ↗Teilsystem · ↗Territorialsystem · ↗Testsystem · ↗Tonabnehmersystem · ↗Tonsystem · ↗Transfersystem · ↗Transportsystem · ↗Trägersystem · ↗Tunnelsystem · ↗Universitätssystem · ↗Unrechtssystem · ↗Unterstützungssystem · ↗Urogenitalsystem · ↗Verbundsystem · ↗Verdauungssystem · ↗Verfassungssystem · ↗Vergütungssystem · ↗Verhandlungssystem · ↗Verkehrssystem · ↗Verleihsystem · ↗Versicherungssystem · ↗Versorgungssystem · ↗Verteidigungssystem · ↗Verteilungssystem · ↗Vertriebssystem · ↗Verwaltungssystem · ↗Verwandtschaftssystem · ↗Wahlsystem · ↗Wechselkurssystem · ↗Weltwirtschaftssystem · ↗Weltwährungssystem · ↗Wertesystem · ↗Wertsystem · ↗Wirtschaftssystem · ↗Wissenschaftssystem · ↗Wissenssystem · ↗Wohlfahrtssystem · ↗Wohlfahrtsystem · ↗Währungssystem · ↗Zahlungssystem · ↗Zehnersystem · ↗Zehnfingersystem · ↗Zeichensystem · ↗Zielsystem · ↗Zweiersystem · ↗Zweikammersystem · ↗Zwölfersystem · ↗Überwachungssystem · ↗Überzeugungssystem
eWDG, 1976

Bedeutungen

1.
(hierarchisch strukturierte) Gesamtheit von Aussagen, die eine Einheit bildet und ein wissenschaftliches Schema, ein Lehrgebäude darstellen kann
Beispiele:
theoretische, ideelle Systeme
das heliozentrische System des Kopernikus
die modernen phylogenetischen Systeme des Pflanzen- und Tierreiches beruhen auf der Anerkennung der Abstammungslehre
neue Forschungen, die den Rahmen des bisherigen Systems sprengen
Erkenntnisse und Ergebnisse in ein System bringen, einordnen
2.
sinnvolle Ordnung, Gliederung von etw.
Beispiele:
ein durchdachtes, zweckmäßiges, brauchbares, praktikables, ausgeklügeltes, raffiniertes System
System in etw. bringen
bewirken, dass in etw. eine sinnvolle, planmäßige Ordnung erkennbar ist, dass etw. nach einer sinnvollen, planmäßigen Ordnung betrieben wird
Beispiele:
er hatte es verstanden, System in die Angelegenheit zu bringen
nach welchem System ist deine Bibliothek geordnet?
sein System erwies sich als fehlerhaft, bewährte sich
Verhaltensweise, die durch die Beachtung selbstgewählter Regeln für vorgegebene Situationen bestimmt ist
Beispiele:
die Schikane, das ... so einfache System, den Willen jedes einzelnen zu brechen [NollHolt1,346]
sein System und Grundsatz sei ... böse und einfältige Mäuler schwatzen zu lassen [Ric. HuchDreißigjähr. Krieg2,129]
3.
Gesamtheit der sozialen Beziehungen und Institutionen in (einem Teilbereich) einer Gesellschaftsordnung
Beispiele:
ein gesellschaftliches System
die Wissenschaft leistet einen hohen Beitrag zur Gestaltung des sozialistischen Systems
das System des staatsmonopolistischen Kapitalismus
in der Französischen Revolution wurde das überlebte System des Feudalabsolutismus beseitigt
das ökonomische System des Sozialismus
abwertend Regime, Staat
Beispiele:
ein morsches, korruptes System
das politische System des Faschismus
Ich wurde selbst / ein Verfolgter des Systems [P. WeissErmittlung33]
Für die Arbeiter und Werktätigen kann es auf diese Politik ... nur eine Antwort geben: Schluß mit diesem System! [Thälm.Reden1,572]
4.
nach Funktion und Struktur abgrenzbarer Teilbereich der natürlichen materiellen Welt
Beispiele:
ein materielles dynamisches System
[der Wald stellt] ein offenes kybernetisches System mit beschränkter Selbstregulierung dar [Urania1965]
daß die biologischen Systeme offene Systeme sind, die in einem ständigen Energie- und Stoffaustausch mit ihrer Umgebung stehen [Urania1965]
5.
Gesamtheit von technischen Anlagen gleicher Funktion
Beispiele:
ein umfassendes System aus Wasser-, Kohle- und Atomkraftwerken versorgt das Land mit Energie
ein System von Schleusen
bis zum Start müssen sie alle Systeme des Raumschiffs überprüfen [Tageszeitung1969]
Netz von Transportwegen und Leitungen
Beispiele:
das System der Kanäle und Wasserstraßen wird noch nicht voll genutzt
ein wirres System unterirdischer Gänge
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

System · systematisch · Systematik · Systematiker · systematisieren
System n. ‘sinnvoll in sich gegliedertes, geordnetes Ganzes’. In den Formen Sistemata Plur. (Mitte 16. Jh.), Systemate (aus dem Plur. gebildeter Dativ Sing., 1. Hälfte 18. Jh.), Systema und System (Mitte 18. Jh.) Entlehnung von spätlat. systēma n., griech. sýstēma (σύστημα) ‘aus Einzelteilen zusammengefügtes und gegliedertes Ganzes, Vereinigung, Gruppe, die in einem Staat Zusammenlebenden, Staatsgebäude, Staatsverfassung, aus mehreren Lehrsätzen zusammengesetztes Lehrgebäude (einer Kunst oder Wissenschaft)’, zu griech. synistánai (συνιστάναι) ‘zusammenstellen, -fügen, -bringen, vereinigen, zustande bringen’; vgl. griech. histánai (ἱστάναι) ‘(hin)stellen, aufstellen, errichten’. Zunächst von der Ordnung und dem Gefüge der Himmelskörper, dem Weltgebäude (Mitte 16. Jh.; vgl. Planeten-, Sonnensystem), dann (Mitte 18. Jh.) von zusammenwirkenden Teilen des menschlichen Körpers (vgl. Gefäß-, Kreislauf-, Nervensystem) sowie der gesellschaftlichen bzw. politischen Einrichtungen (vgl. Staats-, Verwaltungs-, Wirtschaftssystem). System ist vor allem ein Begriff der Philosophie und der Wissenschaft im Sinne einer ‘gegliederten Gesamtheit von Anschauungen, Erkenntnissen, Lehren’ (1. Hälfte 17. Jh.), allgemein ‘Plan, Konzept, Methode’ (2. Hälfte 18. Jh.), vgl. ein System entwerfen, ändern, System in etw. bringen. systematisch Adj. ‘ein System betreffend, sinnvoll, geordnet, sachlich gegliedert’ (Anfang 18. Jh.), spätlat. systēmaticus, griech. systēmatikós (συστεματικός) ‘zu einem Ganzen zusammenfassend’; davon abgeleitet Systematik f. ‘planmäßiger, geordneter Aufbau einer Wissenschaft’ (Ende 18. Jh.) und Systematiker m. ‘wer ein System beherrscht, wer systematisch vorgeht, arbeitet’ (2. Hälfte 18. Jh.) systematisieren Vb. ‘in ein System bringen, nach einem Ordnungsprinzip gliedern und aufbauen’ (Anfang 19. Jh.).

Thesaurus

Synonymgruppe
Anlage · ↗Gebilde · ↗Organisation · ↗Organismus · ↗Struktur · System
Unterbegriffe
Assoziationen
Synonymgruppe
Ordnungsprinzip · System
Unterbegriffe
  • Gedächtnistechnik · Lerntechnik · ↗Mnemotechnik
  • Kladistik  fachspr., griechisch · phylogenetische Systematik  fachspr., griechisch
Assoziationen
Synonymgruppe
Mechanismus · System · ↗Umstand · ↗Zusammenhang
Unterbegriffe
Computer
Synonymgruppe
Komplettsystem (ohne Peripherie) · ↗Maschine · System  ●  ↗PC  Abkürzung, engl. · ↗Personal Computer  engl. · ↗Personalcomputer  engl. · ↗Kiste  ugs. · ↗Rechner  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen
  • Computer-Netzteil · PC-Netzteil
  • Computergame · ↗Computerspiel · PC-Game · PC-Spiel

Typische Verbindungen
computergeneriert

Sicherheit alten ausgeklügeltes bestehenden bisherige demokratischen dualen eingeführt elektronische entwickelt funktioniert föderalen ganze gegenwärtige gesamte geschlossenen gesellschaftlichen kapitalistischen kommunistischen komplexen kompliziertes neue parlamentarischen politischen solches sozialen sozialistischen totalitären verschiedenen ökonomischen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›System‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Derzeit gibt es neben den vier lizenzierten Systemen zwei weitere Anträge.
Die Zeit, 05.12.2013 (online)
Und in mir geißelte ich auch alle anderen, das ganze Land, das ganze System.
Schulze, Ingo: Neue Leben, Berlin: Berlin Verlag 2005, S. 422
Über praktische Erfahrungen mit Systemen dieser Art ist bisher nichts bekannt geworden.
Schenkel, Gerhard: Kunststoff-Extrudertechnik, München: Hanser 1963 [1959], S. 52
Ein durchgeformtes technisches System im eigentlichen Sinne gibt es nicht.
Corbin, Solange u. a.: Frankreich. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1955], S. 14406
Wenn die Soziologie das gesellschaftliche Leben als Wirklichkeit erfassen will, muß sie prinzipiell andere Wege gehen als die Wissenschaften von den Systemen der Kultur.
Freyer, Hans: Soziologie als Wirklichkeitswissenschaft, Leipzig u. a.: B.G. Teubner 1930, S. 72
Zitationshilfe
„System“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/System>, abgerufen am 20.04.2018.

Weitere Informationen …