Systemkamera

Worttrennung Sys-tem-ka-me-ra
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

(künstlerischen oder wissenschaftlichen Zwecken dienender) fotografischer Apparat, dessen Ausrüstung nach dem Baukastenprinzip ausgewechselt werden kann

Verwendungsbeispiele für ›Systemkamera‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bis Sonntag stehen auf der Messe in Köln besonders spiegellose Systemkameras mit Wechselobjektiven im Fokus.
Die Zeit, 21.09.2010 (online)
Erst mit Einführung von Wechselobjektiven 1930 und des Schraubgewindes ein Jahr darauf entwickelte sich die Leica zur Systemkamera.
Der Tagesspiegel, 27.02.2000
Zitationshilfe
„Systemkamera“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Systemkamera>, abgerufen am 01.10.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
systemisch
systemintern
Systemintegration
systemimmanent
Systemhaus
Systemkomponente
systemkonform
Systemkonkurrenz
Systemkrise
Systemkritik