Tüllschleier

GrammatikSubstantiv
WorttrennungTüll-schlei-er (computergeneriert)
WortzerlegungTüllSchleier

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Spielbein hingegen verliert sich anmutig in perspektivischer Verkürzung unter dem Tüllschleier.
Die Zeit, 10.11.1955, Nr. 45
Ihr nackter Körper ist durch einen breiten Tüllschleier verdeckt, von dem Franz behauptet, es sei nur ein Vorhang.
Ossowski, Leonie: Die große Flatter, Weinheim: Beltz & Gelberg 1986 [1977], S. 164
Die Belegschaft zählte 28 Personen; von wogenden Tüllschleiern und glitzerndem Brokat war noch lange nichts zu spüren.
Die Zeit, 25.03.1966, Nr. 13
Seine Braut ist in eine weiße Naturseiden-Robe gekleidet und schmückt ihr Haar mit einem Tüllschleier, der mit Blumen bestickt ist.
Bild, 07.09.2002
Nach der Trauung in Keitum - Michael und Alexandra Stich, die Mühe hatte, ihren meterlangen Tüllschleier im Auto zu verstauen
Die Welt, 13.06.2005
Zitationshilfe
„Tüllschleier“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Tüllschleier>, abgerufen am 16.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Tüllrüsche
tulli
Tüllgardine
Tülle
Tülldecke
Tüllspitze
Tüllstola
Tüllvorhang
Tulpe
Tulpenbaum