Tüllvorhang, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Tüllvorhang(e)s · Nominativ Plural: Tüllvorhänge
WorttrennungTüll-vor-hang (computergeneriert)

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ein leichter Wind kommt auf und zerreißt den Morgendunst wie einen Tüllvorhang.
Süddeutsche Zeitung, 10.12.1996
Flora zeigt mir Venedig durch den Tüllvorhang seiner Schraffierung; über allen Szenen liegt leichter Dunst.
Süddeutsche Zeitung, 07.05.1997
Zitationshilfe
„Tüllvorhang“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Tüllvorhang>, abgerufen am 17.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Tüllstola
Tüllspitze
Tüllschleier
Tüllrüsche
tulli
Tulpe
Tulpenbaum
Tulpenbeet
Tulpenblüte
Tulpenfeld