Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Türblatt, das

Grammatik Substantiv (Neutrum)
Aussprache 
Worttrennung Tür-blatt
eWDG

Bedeutung

Handwerk Türflügel
Beispiel:
das Türblatt aushängen

Thesaurus

Synonymgruppe
Türblatt · Türflügel
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›Türblatt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dies sei dann der Fall, wenn das Türblatt ausgewechselt werden müsse. [Süddeutsche Zeitung, 09.01.2004]
Er hält hinterm Rücken die Hand ausgestreckt, er tastet krebsgängig nach dem Türblatt, der Klinke, er öffnet sie und verbeugt sich final. [Die Welt, 25.02.2006]
Dachlatten dienen als Beine und industriell gefertigte Türblätter als Basis. [Die Welt, 07.09.2005]
Mit Hilfe eines Hubschraubers wurden Rahmen und Türblatt, jeweils drei Tonnen schwer, auf einen Ponton geschraubt, der dann geflutet wurde. [Die Zeit, 04.01.1993, Nr. 01]
Nachdem die Tür justiert ist, schlagen viele Anleitungen vor, das Türblatt nun probeweise einzuhängen. [Der Tagesspiegel, 24.12.2004]
Zitationshilfe
„Türblatt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/T%C3%BCrblatt>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Türbeschlag
Türbekleidung
Türbe
Türausschnitt
Türangel
Türblech
Türbogen
Türbriefkasten
Türchen
Türdrücker